x

   Sie wollen uns schon verlassen ?  

HALT! Warten Sie!

Fordern Sie doch erst einmal UNVERBINDLICH & KOSTENLOS meinen PRAXISREPORT an und prüfen die Qualität.

Fördermittel, Zuschüsse, Subventionen


Dieser Gratis Download kann jederzeit beendet werden. Sie sollten also schnell zugreifen, bevor es für immer zu spät ist.

Exklusiv im PRAXISREPORT kostenlose Insiderinfos
und wie Sie bis zu
63.000 EUR an Fördermitteln abholen!

________________________
Wir halten uns an den Datenschutz und respektieren Ihre Privatsphäre. Und wir hassen SPAM genauso wie Sie. Ihre email Adresse wird garantiert nicht verkauft oder an Dritte vermietet.

Montag, 14.04.2014
Zeige deinen Freunden, dass dir das gefällt.
mail print

______________________________________________


Jetzt Prämien senken und mehrere 1.000€ bei Versicherungen sparen

______________________________________________


__________________________________   Anzeige


Kostenloser Businessplan, Businessplan Vorlage, Businessplan Muster

__________________________________

Sparen für Fortgeschrittene: So klappt es auch in der Gründungsphase

Eine Gründung ist teuer. Dennoch kann man gerade in der Startphase als Unternehmer auf „Geldfresser“ wie Auto, Anschaffungen und Reisen nicht verzichten. Doch oft lässt sich auch mit Kleinigkeiten ein Einspareffekt erzielen. Hier die sechs wichtigsten:

1. Büroausstattung kreditlos zahlen
Die Anschaffung teurer Büromöbel kann warten! Kaufen Sie als Erstausstattung nur das Nötigste und nutzen Sie zu repräsentativen Zwecken im Notfall ein Mietbüro auf Stundenbasis, anstatt sich gleich zu Beginn mit zusätzlichen Krediten zu belasten.

2. Preisvergleiche anstellen
Egal was Sie kaufen – irgendwo ist es immer günstiger haben als dort, wo Sie es zum ersten Mal zu sehen bekommen. Stellen Sie einen Preisvergleich im Internet an, lesen Sie Produktbewertungen oder lassen Sie sich bei größeren Mengen von kleinen Anbietern ein Sonderangebot machen.

3. Auf teure Software verzichten
Welche professionelle Firmensoftware Sie benötigen, wird sich entweder im Laufe der Zeit zeigen oder Sie benutzen sie aus fachlichen Gründen längst für das Tagesgeschäft. Für alle anderen Belange von Gründern und Kleinunternehmern genügt in der Regel kostenlose Software aus dem Internet.

4. Am Wochenanfang tanken
Auch wenn es nur ein oder zwei Cent pro Liter sind, die Sie sparen, weil Sie Montags bei einer freien Tankstelle tanken, als Samstags an der Aral – auf die Dauer sparen Sie damit viel Geld (und auch der Kaffe ist dort billiger).

5. An und bei Energie sparen
Nicht nur zuhause, sondern auch im Büro lohnt sich der günstigste Energieanbieter – ob für Strom oder Gas. Und wenn Sie einen Außentermin haben, wird die Heizung abgestellt.

6. Selbstversorger werden
Belegte Brote aus der Tupperdose – das klingt für Sie nach Schulhof? Dann rechnen Sie einmal nach, wie viel Sie monatlich für Ihre Coffee-togo’s, die Imbisse am Dönerstand und belegte Brötchen beim Bäcker ausgeben. Das sind nicht selten dreistellige Beträge. Und schließlich sind Isolier-Kaffeebecher inzwischen absolut salontauglich – die Kanne kann zum Nachfüllen im Büro stehen bleiben.

Zurück zur Übersicht >>>

__________________

Hilfe und professionelle Unterstützung finden Sie bei meinem Beraternetzwerk. Zuschüsse von bis zu 90% zu den Beratungskosten sind möglich (Förderstellen sind bspw. KFW, BAFA, RKW, IHK uvm). Gerne vermittle ich Ihnen jetzt kostenfrei einen Berater aus meinem Netzwerk. ACHTUNG: Das Erstgespräch ist i.d.R. kostenlos und hier können Sie auch bereits erste Themen klären und einen Eindruck von Ihrem Coach/ Berater bekommen (hier klicken und Anfrage stellen)