x

Tragen Sie hier bitte Ihre Emailadresse ein,
der Report ist garantiert 100% kostenlos!

Erfolgreich bis zu 63.000€ Zuschüsse abholen

Kein Spam! Ich hasse Spam und werde Ihre Daten niemals an Dritte weitergeben

Donnerstag, 30.10.2014
Zeige deinen Freunden, dass dir das gefällt.
mail print

Gründungszuschuss: Persönlichkeitstest entscheidet mit über Zu- oder Absage

Görlitz, 05. März 2012 (jk) – Auf welches Fest würden Sie lieber gehen: Eines, wo alle Gäste Ihre Bekannten sind, oder eines, wo Sie niemanden kennen? Falls Sie sich fragen, was diese Frage mit dem Gründungszuschuss zu tun hat, sei Ihnen versichert: Ihre Antwort kann mit darüber entscheiden, ob Ihnen der Zuschuss gewährt wird oder nicht. Denn im Rahmen der Umwandlung der ehemaligen Pflichtleistung in eine Ermessensleistung unterziehen die Arbeitsagenturen nicht nur fachliche Kenntnisse und den Businessplan einer Eignungsprüfung. Auch das Vorhandensein gründungsrelevanter persönlicher Eigenschaften, also einer „Gründerpersönlichkeit“, wird nun getestet. Grundlage dafür ist ein von Psychologen entwickelter Persönlichkeitstest (F-DUP Test), der sieben für den Gründungserfolg maßgebliche Eigenschaften wie Unabhängigkeitsstreben, allgemeine Antriebsstärke, Belastbarkeit und Risikoneigung messbar machen soll.

Jetzt kostenlos anfordern

" ... Die wichtigste geförderte Kategorie von Unternehmen sind immer die KMUs (=kleine und mittlere Unternehmen). Mit Wirkung vom 1. Januar 2005 wurden KMUs EU-weit neu definiert. Diese Definition ist für Sie wichtig, da Sie nur die attraktiven Fördermittel erhalten, wenn Sie in diese Kategorie fallen. Sollte Ihr Unternehmen die unten genannten Kriterien erfüllen, so sind Sie anspruchsberechtigt und erhalten nicht rückzahlbare Zuschüsse, sobald Sie einen Antrag bei dem entsprechenden Förderprogramm stellen. Im Einzelnen gilt die Einteilung in vier Klassen ..."

 

In zahlreichen Studien hat Prof. Müller seit 2003 an der Universität in Landau die Eignungsvoraussetzungen für Freiberufler und unternehmerisch Tätige untersucht. Das Team kam zu dem Ergebnis, dass der Einfluss der Persönlichkeit am Gelingen einer Selbständigenkarriere 20 bis 25 Prozent beträgt. Dieser Anteil sei hoch genug, dass unter Umständen das Scheitern oder Überleben selbständiger Erwerbskarrieren davon abhängen kann, erklärt Müller in „Psychologie Heute“.


„Nicht zuletzt gibt der Test auch dem Gründer selbst die Möglichkeit zur realistischen Selbsteinschätzung“, erklärt Andreas Schilling, Geschäftsführer des Gründerportals für Arbeitslose (www.alg-zuschuss.de) die Funktionen des Tests. „Es empfiehlt sich also unbedingt schon im Rahmen der Gründungsvorbereitung einen solchen Test durchzuführen und selbstkritisch zu überprüfen, ob das Gründungsvorhaben auf einem festen persönlichen Fundament steht.“


Andreas Schilling und sein Team haben den Gründertest aus Sicht des Antragstellers durchleuchtet und bieten Gründungswilligen die Möglichkeit, die Fragen des FDUP-Tests schon vor der entscheidenden Sitzung mit dem Arbeitsamt in einem Testlauf zu beantworten. Der gesamte Test sowie ausführliches und exklusives Informationsmaterial zu seiner Funktionsweise und dem weiteren Prüfungsverfahren der Arbeitsämter finden Interessierte im neu aufgelegten eBook der Gründeragentur für Arbeitslose.

______________________________________________


______________________________________________


__________________________________   Anzeige


Kostenloser Businessplan, Businessplan Vorlage, Businessplan Muster

__________________________________

__________________

Hilfe und professionelle Unterstützung finden Sie bei meinem Beraternetzwerk. Zuschüsse von bis zu 90% zu den Beratungskosten sind möglich (Förderstellen sind bspw. KFW, BAFA, RKW, IHK uvm). Gerne vermittle ich Ihnen jetzt kostenfrei einen Berater aus meinem Netzwerk. ACHTUNG: Das Erstgespräch ist i.d.R. kostenlos und hier können Sie auch bereits erste Themen klären und einen Eindruck von Ihrem Coach/ Berater bekommen (hier klicken und Anfrage stellen)