x

   Sie wollen uns schon verlassen ?  

HALT! Warten Sie!

Fordern Sie doch erst einmal UNVERBINDLICH & KOSTENLOS meinen PRAXISREPORT an und prüfen die Qualität.

Fördermittel, Zuschüsse, Subventionen


Dieser Gratis Download kann jederzeit beendet werden. Sie sollten also schnell zugreifen, bevor es für immer zu spät ist.

Exklusiv im PRAXISREPORT kostenlose Insiderinfos
und wie Sie bis zu
63.000 EUR an Fördermitteln abholen!

________________________
Wir halten uns an den Datenschutz und respektieren Ihre Privatsphäre. Und wir hassen SPAM genauso wie Sie. Ihre email Adresse wird garantiert nicht verkauft oder an Dritte vermietet.

Mittwoch, 16.04.2014
Zeige deinen Freunden, dass dir das gefällt.
mail print

______________________________________________


Jetzt Prämien senken und mehrere 1.000€ bei Versicherungen sparen

______________________________________________


__________________________________   Anzeige


Kostenloser Businessplan, Businessplan Vorlage, Businessplan Muster

__________________________________

Von der Uni auf den Chefsessel: Der EXIST-Gründerkredit


Hochschulabsolventen haben in Deutschland kein leichtes Los. Obwohl der Fachkräftemangel in aller Munde ist, sind die Aussichten, nach dem Studium beruflich durchzustarten, oft erst einmal ernüchternd. Viele kluge Köpfe verschwenden ihre besten Jahre mit unter- oder unbezahlten hilfswissenschaftlichen Tätigkeiten oder befristeten Verträgen, die anschließend nicht verlängert werden. Wer sich sein Studium als erste Stufe einer steilen Karriereleiter vorstellte, muss zwangsläufig enttäuscht werden – oder seinen Aufstieg selbst in die Hand nehmen. Denn nirgendwo sonst sind die Chancen auf staatliche Förderung besser als bei einer Gründung mit bildungsstarkem Hintergrund. Eine der besten Möglichkeiten, sich sein StartUp direkt von der Uni aus zu sichern, ist das EXIST-Gründerstipendium des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi). Es unterstützt technologisch-innovative Gründungsvorhaben mit Förderdarlehen in einer Höhe von bis zu 100 Prozent der Gründungskosten.

Was wird gefördert?
•    Coaching und Beratungskosten
•    Lebenserhaltungskosten
•    Investitionen und Sachausgaben

Wer wird gefördert?

•    Studenten und Wissenschaftler
•    Hochschulabsolventen und ehemalige wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (bis zu 5 Jahre nach Abmeldung(Ausschluss)
•    Studierende, die bei Antragsstellung mind. die Hälfte ihres Studiums absolviert haben

Wo erhalte ich weitere Informationen zu diesem oder anderen Fördermitteln?

•    Auf den Seiten des BMWi unter http://www.exist.de/
•    Im foerder-abc.de e-book „Die TOP 150 Zuschüsse und Fördermittel“ (zum e-book >>>)


1556 Zeichen mit Leerzeichen

 

Zurück zur Übersicht >>>

__________________

Hilfe und professionelle Unterstützung finden Sie bei meinem Beraternetzwerk. Zuschüsse von bis zu 90% zu den Beratungskosten sind möglich (Förderstellen sind bspw. KFW, BAFA, RKW, IHK uvm). Gerne vermittle ich Ihnen jetzt kostenfrei einen Berater aus meinem Netzwerk. ACHTUNG: Das Erstgespräch ist i.d.R. kostenlos und hier können Sie auch bereits erste Themen klären und einen Eindruck von Ihrem Coach/ Berater bekommen (hier klicken und Anfrage stellen)