x

   Sie wollen uns schon verlassen ?  

HALT! Warten Sie!

Fordern Sie doch erst einmal UNVERBINDLICH & KOSTENLOS meinen PRAXISREPORT an und prüfen die Qualität.

Fördermittel, Zuschüsse, Subventionen


Dieser Gratis Download kann jederzeit beendet werden. Sie sollten also schnell zugreifen, bevor es für immer zu spät ist.

Exklusiv im PRAXISREPORT kostenlose Insiderinfos
und wie Sie bis zu
63.000 EUR an Fördermitteln abholen!

________________________
Wir halten uns an den Datenschutz und respektieren Ihre Privatsphäre. Und wir hassen SPAM genauso wie Sie. Ihre email Adresse wird garantiert nicht verkauft oder an Dritte vermietet.

Sonntag, 27.04.2014
Zeige deinen Freunden, dass dir das gefällt.
mail print

______________________________________________


Jetzt Prämien senken und mehrere 1.000€ bei Versicherungen sparen

______________________________________________


__________________________________   Anzeige


Kostenloser Businessplan, Businessplan Vorlage, Businessplan Muster

__________________________________

Geld von der Masse: Finanzierungstrend Crowdfunding

Nicht eine Bank oder ein großer Investor helfen einer Geschäftsidee oder einem Start-up auf die Sprünge, sondern viele kleine Geldgeber – das ist die Idee des Crowdfunding, die immer breitere Kreise zieht. Auch in Deutschland ist der Gedanke schon länger im Kommen und hat sich in den unterschiedlichsten Formen etabliert, von der Bürgerstiftung bis zum Renditeobjekt Solaranlage. Mit dem Internet steht ein optimales Medium zur Verfügung, das schnell und reichweitenstark Interessenten für Projekte gewinnen kann. Im Ausland haben entsprechende Plattformen schon Millionen eingesammelt. In Deutschland hat in dieser Frage das noch junge Portal Seedmatch von sich reden gemacht.

Crowdfunding via Internet


Das Internet vereint mehrere Komponenten, die für das Crowdfunding wichtig sind: die Information zum Projekt, die zentrale Anlaufstelle und die Kommunikation der Interessenten untereinander und mit dem Anbieter. Die Nutzer können Fragen stellen, die Idee diskutieren und mit Beträgen investieren, die ansonsten keine Bank annehmen würde würde – ab 100 Euro sind Beteiligungen möglich. Wenn das Projekt läuft, ist ein Portal wie Seedmatch weiter der Vermittler, denn die Interessenten, die Anteile erworben haben, können hier Einsicht in die Geschäftsentwicklung nehmen und ihr Mitwirkungsrecht wahrnehmen. Die Modelle variieren. Möglich ist auch eine stille Teilhaberschaft oder der Unternehmer bekommt einen Kredit und die Nutzer Zinsen.

Nicht nur Geschäftsideen, sondern auch künstlerische Projekte oder Goodwill-Aktionen lassen sich mit Crowdfunding realisieren. Bei Portalen wie Startnext oder Mysherpas erhalten die Interessenten in der Regel keine Gewinnbeteiligung, sondern sind über Autogramme, Symbole aus dem Projekt oder persönliche Treffen mit den Künstlern in besonderer Weise mit dem Projekt verbunden.

Crowdfunding – ein Geschäft mit Zukunft

Seedmatch hat bereits Projekte von 50.000 Euro bis 94.000 Euro in kurzer Zeit finanziert. Für den Bereich über 100.000 Euro ist eine Lizenz der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) erforderlich, die das Portal aber ebenfalls schnell erreichen will. Marketingkampagnen wie die eines Patent-Recherche-Unternehmens, die Erweiterung der Tätigkeits eines Geschenkartikel-Versenders oder start-up-Gründungen jedenfalls konnten bisher mit Interessentenzahlen zwischen 150 und 250 Teilnehmern ohne Schwierigkeiten finanziert werden.

 

Zurück zur Übersicht >>>

__________________

Hilfe und professionelle Unterstützung finden Sie bei meinem Beraternetzwerk. Zuschüsse von bis zu 90% zu den Beratungskosten sind möglich (Förderstellen sind bspw. KFW, BAFA, RKW, IHK uvm). Gerne vermittle ich Ihnen jetzt kostenfrei einen Berater aus meinem Netzwerk. ACHTUNG: Das Erstgespräch ist i.d.R. kostenlos und hier können Sie auch bereits erste Themen klären und einen Eindruck von Ihrem Coach/ Berater bekommen (hier klicken und Anfrage stellen)