x

   Sie wollen uns schon verlassen ?  

HALT! Warten Sie!

Fordern Sie doch erst einmal UNVERBINDLICH & KOSTENLOS meinen PRAXISREPORT an und prüfen die Qualität.

Fördermittel, Zuschüsse, Subventionen


Dieser Gratis Download kann jederzeit beendet werden. Sie sollten also schnell zugreifen, bevor es für immer zu spät ist.

Exklusiv im PRAXISREPORT kostenlose Insiderinfos
und wie Sie bis zu
63.000 EUR an Fördermitteln abholen!

________________________
Wir halten uns an den Datenschutz und respektieren Ihre Privatsphäre. Und wir hassen SPAM genauso wie Sie. Ihre email Adresse wird garantiert nicht verkauft oder an Dritte vermietet.

Montag, 14.04.2014
Zeige deinen Freunden, dass dir das gefällt.
mail print

______________________________________________


Jetzt Prämien senken und mehrere 1.000€ bei Versicherungen sparen

______________________________________________


__________________________________   Anzeige


Kostenloser Businessplan, Businessplan Vorlage, Businessplan Muster

__________________________________

Fördermittel nicht nur bei Gründung, sondern auch bei Unternehmensübernahme

Download als (.pdf) >>>

Görlitz, 22.04.2011 (as)
– Die Idee einer Unternehmensübernahme ist auf den ersten Blick verlockend. Wer aber glaubt, sich nur ins gemachte Nest setzen zu müssen, wird oft hart enttäuscht: Betriebsübernahmen sind nicht nur zeit- und arbeitsintensiv, sondern auch finanziell eine Herausforderung. Wie das Institut für Mittelstandsforschung Bonn herausfand, liegt der durchschnittliche Investitionsbedarf bei Übernahmen sogar um bis zu 60 Prozent höher als bei Neugründungen. Denn oft müssen Nachfolger erheblich investieren, um veraltete technische Systeme des Vorgängerbetriebs auf den neuesten Stand zu bringen, außerdem sind nicht selten Einrichtung und Produkte veraltet und nicht mehr konkurrenzfähig. Bei einer Familienübernahme sind zudem die Erbansprüche anderer Familienmitglieder als Kostenfaktor zu berücksichtigen. Zum Glück sind die Förderkonditionen für Übernahmen denen für Neugründungen erheblich ähnlicher als der Investitionsbedarf. Bei Übernahme aus der Arbeitslosigkeit bietet der Gründungszuschuss Hilfe zum Lebensunterhalt. Bei eigener Kündigung ist der Gründungszuschuss nach einer Sperrzeit möglich. Viele Bundesländer fördern die Übernahme bestehender Betriebe außerdem mit Zuschüssen und zinsvergünstigten Darlehen. Auch kann die Unternehmensübergabe in allen denkbaren Rechtsformen (z.B. OHG, KG und GmbH) über den freien Kapitalmarkt abgewickelt werden, d.h. durch die Einbindung von Privatinvestoren im Rahmen von Mezzanine-Finanzierungen.

Wer eine Selbständigkeit durch Übernahme plant, sollte sich aber in jedem Fall zunächst mit seiner Hausbank gut stellen, denn dort (oder bei einem anderen Kreditinstitut) muss zunächst den entsprechenden Darlehensantrag gestellt werden. Außerdem ist für vor der Übernahme eingegangene finanzielle Verpflichtungen, also zum Beispiel Kauf- Liefer- und Bauaufträge, keine nachträgliche Förderung mehr möglich. Um im Förderdschungel die richtigen Töpfe für eine Übernahmeförderung zu finden, kann sich ein Gang zum Arbeitsamt lohnen, der oft im Rahmen des Antrags auf Gründungszuschuss ohnehin fällig wird. Eine beliebte Förderoption sind beispielsweise die Gründerkredite der KfW Mittelstandsbank (Infos mit Suchoption unter http://www.kfw.de/kfw/de/Inlandsfoerderung/Programmuebersicht/index.jsp). In jedem Fall und unabhängig von den Förderkonditionen lohnt es sich vor jeder Betriebsübernahme, eine neutrale Unternehmensbewertung durchführen zu lassen, denn der angebotene Übernahmepreis muss mitnichten dem tatsächlichen Wert des Betriebs entsprechen. Außerdem sollte ein triftiger Grund für die Übergabe vorliegen, meist sind dies Renteneintritt oder auslaufende Verträge. Ansprechpartner in Übergabefragen sind kompetente Unternehmensberater, die nicht nur eine umfassende Analyse des tatsächlichen Betriebswertes sowie eine Berechnung der anfallenden Übernahmekosten erstellen, sondern auch in allen Finanzie-rungs- und Förderfragen zur Seite stehen. „Eine reibungslose Übernahme ist für Einsteiger in die Selbständigkeit ohne professionelle Hilfe fast nicht möglich. Es ist wesentlich schwerer, einen laufenden Betrieb finanziell einzuschätzen als die Kosten einer Neugründung zu überschlagen“, erklärt Andreas Schilling, Fördermittelexperte für www.foerder-abc.de.

Eine Sonderform, die besonders für Einsteiger mit wenig Unternehmenserfahrung geeignet ist, sind Übernahmen im Franchise, denn hier ist der Verkauf bestehender Betriebe oft bereits im Franchise-Vertrag geregelt. Ein wichtiger Teil der Verkaufsklausel im Franchise-Vertrag sind die Kriterien zur Werteinschätzung des Franchise-Betriebs. Trotzdem ist es auch hier ratsam, zum Berechnen des Betriebswertes nach dem Bewertungsmuster einen unabhängigen Experten zu Rate zu ziehen. Die Bewertungsmuster sollten für den zukünftigen Franchisegeber übrigens von besonderem Interesse sein, da der Wert eines Franchiseunternehmens besonders schwer zu erfassen sind: Größen wie zum Beispiel die Bekanntheit einer Marke sind nicht messbar.



Informationen über foerder-abc.de und seine Leistungen unter www.foerder-abc.de oder telefonisch unter +49(0)3581.64 90 454


3965 Zeichen mit Leerzeichen


Zurück zur Übersicht >>>

__________________

Hilfe und professionelle Unterstützung finden Sie bei meinem Beraternetzwerk. Zuschüsse von bis zu 90% zu den Beratungskosten sind möglich (Förderstellen sind bspw. KFW, BAFA, RKW, IHK uvm). Gerne vermittle ich Ihnen jetzt kostenfrei einen Berater aus meinem Netzwerk. ACHTUNG: Das Erstgespräch ist i.d.R. kostenlos und hier können Sie auch bereits erste Themen klären und einen Eindruck von Ihrem Coach/ Berater bekommen (hier klicken und Anfrage stellen)