x

   Sie wollen uns schon verlassen ?  

HALT! Warten Sie!

Fordern Sie doch erst einmal UNVERBINDLICH & KOSTENLOS meinen PRAXISREPORT an und prüfen die Qualität.

Fördermittel, Zuschüsse, Subventionen


Dieser Gratis Download kann jederzeit beendet werden. Sie sollten also schnell zugreifen, bevor es für immer zu spät ist.

Exklusiv im PRAXISREPORT kostenlose Insiderinfos
und wie Sie bis zu
63.000 EUR an Fördermitteln abholen!

________________________
Wir halten uns an den Datenschutz und respektieren Ihre Privatsphäre. Und wir hassen SPAM genauso wie Sie. Ihre email Adresse wird garantiert nicht verkauft oder an Dritte vermietet.

Montag, 14.04.2014
Zeige deinen Freunden, dass dir das gefällt.
mail print

______________________________________________


Jetzt Prämien senken und mehrere 1.000€ bei Versicherungen sparen

______________________________________________


__________________________________   Anzeige


Kostenloser Businessplan, Businessplan Vorlage, Businessplan Muster

__________________________________

Unternehmerischer Generationenwechsel – So wird die Unternehmensnachfolge vom Staat gefördert

Download als (.pdf) >>>

Görlitz, 26. August 2010 (sg)
– Unternehmensnachfolge in kleinen mittelständischen Unternehmen ist nach wie vor ein Tabuthema der deutschen Wirtschaft. Nach Schätzung des Instituts für Mittelstandforschung stehen in Deutschland rund 22.000 mittelständische Unternehmen jährlich vor einem Generationenwechsel in der Führung. Für motivierte Existenzgründer kann die Übernahme eines bereits bestehenden Unternehmens eine Alternative zur Neugründung sein. Auch für Unternehmensnachfolgerinnen und -nachfolger gibt es Förderdarlehen, Bürgschaften und Beratungszuschüsse. www.foerder-abc.de zeigt, welche Fördermittel bei der Existenzgründung durch Unternehmensnachfolge ausgeschöpft werden können.

Zu den häufigsten Übergabefehlern, die zum Scheitern des Nachfolgeprojekts führen können, gehören Finanzierungsfehler, der Kapitalbedarf für die Übernahme wird häufig unterschätzt. Dabei stellen Bund, Länder und EU Finanzierungsinstrument zur Verfügung, die dem Nachfolger den Start im „neuen“ Unternehmen erleichtern können. Durch das ERP-Kapital für Gründung werden Nachfolge-, Gründungs- bzw. Investitionsvorhaben, die eine nachhaltig tragfähige selbständige Existenz - gewerblich oder freiberuflich - als Haupterwerb erwarten lassen, gefördert. Gefördert werden Nachfolger bzw. Existenzgründer, die über die erforderliche fachliche und kaufmännische Qualifikation für das Vorhaben und über eine ausreichende unternehmerische Entscheidungsfreiheit verfügen (Höchstbetrag 500.000 EUR je Antragstel-ler). Das Programm Kapital für Arbeit und Investition fördert langfristige Investitionen, die einen nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg erwarten lassen und mit denen Arbeitsplätze geschaffen oder gesichert werden. Darüber hinaus werden die Übernahme eines bestehenden Unternehmens, der Erwerb einer tätigen Beteiligung und die Anschaffung von Betriebsmitteln gefördert (Höchstbetrag 2 Mio. EUR). Die KfW-Sonderprogramme KfW-Startgeld und KfW-Unternehmerkredit sind Darlehen für Nachfolgerinnen und Nachfolger und Neugründer, deren Fremdfinanzierungsbedarf nicht über 50.000 EUR liegt.

Die Übernahme eines bestehenden Unternehmens bringt gegenüber eine Neugründung Vorteile mit sich: Das Unternehmen ist bereits etabliert, Beziehungen zu Kunden aufgebaut und die Mitarbeiter sind ein eingespieltes Team. Marketing und Vertrieb laufen bestenfalls Hand in Hand und man kann auf den Erfahrungen des Vorgängers aufbauen. „Man darf jedoch nicht den Fehler machen und denken, man setzt sich ins gemachte Nest“, warnt Andreas Schilling, Fördermittelexperte und Geschäftsführer von www.foerder-abc.de: „Egal ob ein neues Unternehmen gegründet wird und ein bereits bestehendes Unternehmen übernommen wird, der Aufbau einer neuen Existenz ist immer ein Risiko.“ Um alle Möglichkeiten optimal auszuschöpfen, empfiehlt www.foerder-abc.de einen Fördermittelberater hinzuzuziehen. Mit dem Gründercoaching Deutschland der KfW lassen sich auch solche Beratungsleistungen mit bis zu 90% bezuschussen.

Informationen über foerder-abc.de und seine Leistungen unter www.foerder-abc.de oder tele-fonisch unter +49(0)3581.64 90 454

3.192 Zeichen mit Leerzeichen

__________________

Hilfe und professionelle Unterstützung finden Sie bei meinem Beraternetzwerk. Zuschüsse von bis zu 90% zu den Beratungskosten sind möglich (Förderstellen sind bspw. KFW, BAFA, RKW, IHK uvm). Gerne vermittle ich Ihnen jetzt kostenfrei einen Berater aus meinem Netzwerk. ACHTUNG: Das Erstgespräch ist i.d.R. kostenlos und hier können Sie auch bereits erste Themen klären und einen Eindruck von Ihrem Coach/ Berater bekommen (hier klicken und Anfrage stellen)