x

   Sie wollen uns schon verlassen ?  

HALT! Warten Sie!

Fordern Sie doch erst einmal UNVERBINDLICH & KOSTENLOS meinen PRAXISREPORT an und prüfen die Qualität.

Fördermittel, Zuschüsse, Subventionen


Dieser Gratis Download kann jederzeit beendet werden. Sie sollten also schnell zugreifen, bevor es für immer zu spät ist.

Exklusiv im PRAXISREPORT kostenlose Insiderinfos
und wie Sie bis zu
63.000 EUR an Fördermitteln abholen!

________________________
Wir halten uns an den Datenschutz und respektieren Ihre Privatsphäre. Und wir hassen SPAM genauso wie Sie. Ihre email Adresse wird garantiert nicht verkauft oder an Dritte vermietet.

Montag, 14.04.2014
Zeige deinen Freunden, dass dir das gefällt.
mail print

______________________________________________


Jetzt Prämien senken und mehrere 1.000€ bei Versicherungen sparen

______________________________________________


__________________________________   Anzeige


Kostenloser Businessplan, Businessplan Vorlage, Businessplan Muster

__________________________________

Mit Umweltschutz Kosten sparen und Fördermittel kassieren - So geht es!

Download als (.pdf) >>>

Görlitz, 28. Januar 2011 (sg)
– Steigende Energiepreise und umweltpolitischer Druck zwingen immer mehr Unternehmer sich intensiv mit der Thematik des Umweltschutzes zu befassen. Doch jeder Unternehmer weiß, dass Umweltschutz und entsprechende Maßnahmen in den meisten Fälle sehr teuer sind. Zudem fehlt oft das Knowhow die richtigen Entscheidungen über bspw. Dämmschutzmaßnahmen oder Heizanlagen zu treffen. Die Bundesregierung ist sich dieser Problematik bewusst und hat verschiedene Förderprogramme auf den Weg gebracht um Unternehmen hier gezielt zu unterstützen. www.foerder-abc.de zeigt die wichtigsten Förderprogramme zum Umweltschutz auf und hilft, diese optimal zu nutzen.


BMU Umweltinnovationsprogramm

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) fördert mit diesem Programm großtechnische Vorhaben. Dabei werden derzeit vor allem innovative Verfahren mit hoher Multiplikatorwirkung in den ökologischen Schlüsselbereichen Klimaschutz, erneuerbare Energien und Verkehr unterstützt. Gefördert werden bauliche, maschinelle oder sonstige Investitionen einschließlich Kosten der Inbetriebnahme sowie mit den Investitionen in Zusammenhang stehende Gutachten und Messungen insbesondere in den Bereichen Energieeinsparung, rationelle Energieverwendung und Nutzung erneuerbarer Energien, umweltgerechte Energieversorgung und –verteilung, Luftreinhaltung, Abfallvermeidung, -verwertung und –beseitigung sowie die Sanierung von Altablagerungen, Abwasserreinigung / Wasserbau. Gefördert wird mit einem Zinszuschuss zur Verbilligung eines Kredites oder in begründeten Ausnahmefällen (zum Beispiel bei hohem Bundesinteresse) mit einem Investitionszuschuss durch ein KfW-Darlehen mit einem Zinszuschuss des BMU bis zu 70 % oder einem Investitionszuschuss mit bis zu 30 % der förderfähigen Kosten.

ERP Umwelt- und Energieeffizienzprogramm
Das ERP-Umwelt- und Energieeffizienzprogramm der KfW dient der Finanzierung von allgemeinen Umweltschutzmaßnahmen (Programmteil A) Außerdem werden Energieeffizienzmaßnahmen - wenn sie von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) durchgeführt werden - im Rahmen des "Sonderfonds Energieeffizienz in KMU" mit Krediten zu einem vergünstigten Zinssatz mitfinanziert (Programmteil B). Für kleine Unternehmen stehen Kredite zu nochmals vergünstigten Zinssätzen zur Verfügung. Förderschwerpunkt liegt auf dem "Umweltfreundlicher Einzelhandel". Hier werden Austausch veralteter Heizungs- oder Kühlanlagen, besonders hochwertige Gebäudedämmung, Anschaffung energieeffizienter Anlagentechnik und Beleuchtung und der Einsatz erneuerbarer Energien und natürlicher Kältemittel gefördert. Finanziert werden bis zu 100 % der Investition. Der Höchstbetrag liegt in der Regel bei 2 Mio. Euro pro Vorhaben, bei besonderer umweltpolitischer Förderwürdigkeit auch darüber.

KfW Programm Erneuerbare Energien

Durch das KfW-Programm Erneuerbare Energien wird die Umsetzung von Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien finanziert. Im Programmteil "Standard" wird die Nutzung erneuerbarer Energien zur Erzeugung von Strom bzw. Strom und Wärme in Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) gefördert, z. B. Windkraft- oder Photovoltaikanlagen. Besonders förderwürdige größere Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energien für die Wärmenutzung werden im Programmteil "Premium" gefördert, z. B. große Solarkollektoranlagen oder Biomassesanlagen zur Verbrennung fester Biomasse. Gefördert werden bis zu 100 % der Investitionskosten.

Umweltschutzförderung der Deutschen Bundesstiftung Umwelt
Die Stiftung fördert Umweltpioniere mit innovativen Ideen. Verbundvorhaben zwischen KMU und Forschungs-einrichtungen sind ausdrücklich erwünscht. Sie fördert Projekte aus den Bereichen Umwelttechnik, Umweltforschung/Naturschutz und Umweltkommunikation.


Informationen über foerder-abc.de und seine Leistungen unter www.foerder-abc.de oder telefonisch unter +49(0)3581.64 90 454


3.948 Zeichen mit Leerzeichen

__________________

Hilfe und professionelle Unterstützung finden Sie bei meinem Beraternetzwerk. Zuschüsse von bis zu 90% zu den Beratungskosten sind möglich (Förderstellen sind bspw. KFW, BAFA, RKW, IHK uvm). Gerne vermittle ich Ihnen jetzt kostenfrei einen Berater aus meinem Netzwerk. ACHTUNG: Das Erstgespräch ist i.d.R. kostenlos und hier können Sie auch bereits erste Themen klären und einen Eindruck von Ihrem Coach/ Berater bekommen (hier klicken und Anfrage stellen)