x

   Sie wollen uns schon verlassen ?  

HALT! Warten Sie!

Fordern Sie doch erst einmal UNVERBINDLICH & KOSTENLOS meinen PRAXISREPORT an und prüfen die Qualität.

Fördermittel, Zuschüsse, Subventionen


Dieser Gratis Download kann jederzeit beendet werden. Sie sollten also schnell zugreifen, bevor es für immer zu spät ist.

Exklusiv im PRAXISREPORT kostenlose Insiderinfos
und wie Sie bis zu
63.000 EUR an Fördermitteln abholen!

________________________
Wir halten uns an den Datenschutz und respektieren Ihre Privatsphäre. Und wir hassen SPAM genauso wie Sie. Ihre email Adresse wird garantiert nicht verkauft oder an Dritte vermietet.

Montag, 14.04.2014
Zeige deinen Freunden, dass dir das gefällt.
mail print

______________________________________________


Jetzt Prämien senken und mehrere 1.000€ bei Versicherungen sparen

______________________________________________


__________________________________   Anzeige


Kostenloser Businessplan, Businessplan Vorlage, Businessplan Muster

__________________________________

Risikoanalyse: Schätzen Sie Ihre Risiken lieber zu hoch!

Sie haben Angst vor den Risiken des Unternehmens, das Sie planen? Gut so! Zumindest für Ihren Businessplan sind Skrupel durchaus sinnvoll – und produktiv. Denn die meisten Gründer sind in der Einschätzung ihres voraussichtlichen Geschäftserfolgs zu optimistisch. Und Kreditgeber wollen ihr Geld in sicheren Händen wissen, setzen also lieber auf realistische Unternehmer.

Außerdem sind Absagen von Banken nicht nur schlecht für Ihr Selbstbewusstsein, sondern auch für den Antrag von Fördermitteln: Wenn die Banken ein Unternehmen für nicht investitionswürdig halten, warum sollte es dann die Arbeitsagentur tun? Außerdem sind die meisten Gründungen ohne Fremdkapital undenkbar! Also lassen Sie spätestens bei der ersten Ablehnung einen Unternehmensberater ans Werk, der Ihren Businessplan einem gründlichen Realitätscheck unterzieht. Und beachten Sie unsere weitern TIPPs für eine realistischen Geschäftsplanung:

  1. Lassen Sie Ihre Zweifel sprechen! Setzen Sie eine Liste mit den schrecklichsten Szenarien auf, die Sie sich für Ihr Unternehmen vorstellen können. Anschließend legen Sie die Höhe des finanziellen Schadens für die einzelnen Krisen fest. Fertig ist Ihr Ranking für die Risikoanalyse Ihres Businessplans!
  2. Überlegen Sie sich, welche Gründe zu den aufgezählten Krisensituationen führen könnten. Dass sich Preise nicht durchsetzen lassen, oder dass eine Marketingkampagne nicht zur geplanten Absatzmenge führt?
  3. Nun müssen Sie Strategien entwickeln, die Sie in Ihren Risikoszenarien anwenden wollen. Dies können z.B. der Abschluss einer Versicherung oder ein langfristiger Absicherungsvertrag sein.


Übrigens: Zur Beantragung eines Bankenkredits benötigen Sie in jedem Fall eine Risikoanalyse! Diese wird üblicherweise in den Abschlussteil, also den Ausblick auf die Zukunftsperspektiven des Unternehmens eingebunden.


1829 Zeichen mit Leerzeichen

Zurück zur Übersicht >>>

__________________

Hilfe und professionelle Unterstützung finden Sie bei meinem Beraternetzwerk. Zuschüsse von bis zu 90% zu den Beratungskosten sind möglich (Förderstellen sind bspw. KFW, BAFA, RKW, IHK uvm). Gerne vermittle ich Ihnen jetzt kostenfrei einen Berater aus meinem Netzwerk. ACHTUNG: Das Erstgespräch ist i.d.R. kostenlos und hier können Sie auch bereits erste Themen klären und einen Eindruck von Ihrem Coach/ Berater bekommen (hier klicken und Anfrage stellen)