x

   Sie wollen uns schon verlassen ?  

HALT! Warten Sie!

Fordern Sie doch erst einmal UNVERBINDLICH & KOSTENLOS meinen PRAXISREPORT an und prüfen die Qualität.

Fördermittel, Zuschüsse, Subventionen


Dieser Gratis Download kann jederzeit beendet werden. Sie sollten also schnell zugreifen, bevor es für immer zu spät ist.

Exklusiv im PRAXISREPORT kostenlose Insiderinfos
und wie Sie bis zu
63.000 EUR an Fördermitteln abholen!

________________________
Wir halten uns an den Datenschutz und respektieren Ihre Privatsphäre. Und wir hassen SPAM genauso wie Sie. Ihre email Adresse wird garantiert nicht verkauft oder an Dritte vermietet.

Montag, 14.04.2014
Zeige deinen Freunden, dass dir das gefällt.
mail print

______________________________________________


Jetzt Prämien senken und mehrere 1.000€ bei Versicherungen sparen

______________________________________________


__________________________________   Anzeige


Kostenloser Businessplan, Businessplan Vorlage, Businessplan Muster

__________________________________

Zu wenige Studenten wagen den Sprung in die Selbständigkeit und lassen wichtige Fördergelder liegen

Download als (.pdf) >>>

Görlitz, 14. Januar 2011 (sg)
– Das Unternehmertum hat trotz vieler Fördergelder keinen guten Ruf in Deutschland. Studien ergeben immer wieder, dass wir uns lieber auf einen sicheren Arbeitsplatz verlassen als das Schicksal in die eigenen Hände zu nehmen. Auch in der Schul- und Hochschulbildung spielt eine Vorbereitung auf eine mögliche spätere Selbständigkeit kaum eine Rolle. Dabei sind es vor allem Hochschulabsolventen, die mit innovativen Ideen aus der Wissenschaft maßgeblich zum wirtschaftlichen Erfolg beitragen können. Der Staat hat dieses Potential längst erkannt und bezuschusst Gründungsvorhaben von Studenten durch Fördergelder. Diese Fördergelder sollen als Anreiz dienen, den Schritt in die Selbständigkeit zu wagen.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) unterstützt mit dem Programm „EXIST - Existenzgründungen aus der Wissenschaft“ seit 1998 Maßnahmen mit dem Ziel, eine Gründungskultur zu verankern und das Gründungsgeschehen an Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen zu unterstützen. Die Unterstützung erfolgt durch Fördergelder und Coachingmaßnahmen. Ziel des Förderprogramms EXIST ist die Verbesserung des Gründungsklimas und die Verbreitung von Unternehmergeist an Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen sowie die Steigerung der Anzahl technologieorientierter und wissensbasierter Unternehmensgründungen. Dabei steht EXIST auf drei Säulen:

EXIST-Gründungskultur unterstützt Hochschulen dabei, eine ganzheitliche hochschulweite Strategie zu Gründungskultur und Unternehmergeist zu formulieren und nachhaltig und sichtbar umzusetzen.
EXIST-Gründerstipendium unterstützt die Vorbereitung innovativer technologieorientierter und wissensbasierter Gründungsvorhaben von Studierenden, Absolventinnen und Absolventen sowie Wissen-schaftlerinnen und Wissenschaftlern.
EXIST-Forschungstransfer fördert sowohl notwendige Entwicklungsarbeiten zum Nachweis der technischen Machbarkeit forschungsbasierter Gründungsideen als auch notwendige Vorbereitungen für den Unternehmensstart.

Die Fördergelder kommen also an mehreren Stellen zum Tragen. Zum einen an der Hochschule um eine Gründungsinfrastruktur zu schaffen und zum anderen bei den Gründern selbst um das Gründungsvorhaben finanziell abzusichern. Gerade Existenzgründungen im Technologiebereich sind nur durch Fördergelder durchführbar. Finanziert werden diese Fördergelder dabei aus dem Europäischen Sozialfond (ESF). „Für Hochschulabsolventen stellt der Schritt in die Selbständigkeit eine attraktive Alternative zur Festanstellung dar. Und umso besser, wenn der Staat diese Initiative auch noch unterstützt und zur Startphase mit Fördergelder einspringt,“ so Andreas Schilling, Fördermittelexperte und Geschäftsführer von www.foerder-abc.de. Auch viele Universitäten und Hochschulen haben den Trend erkannt und bieten für ihre Studenten Seminare und spezielle Trainings für die Selbständigkeit an. Die meisten greifen sogar bei der Antragstellung der EXIST Fördergelder unter die Arme.

Informationen über foerder-abc.de und seine Leistungen unter www.foerder-abc.de oder telefonisch unter +49(0)3581.64 90 454

3.236 Zeichen mit Leerzeichen

__________________

Hilfe und professionelle Unterstützung finden Sie bei meinem Beraternetzwerk. Zuschüsse von bis zu 90% zu den Beratungskosten sind möglich (Förderstellen sind bspw. KFW, BAFA, RKW, IHK uvm). Gerne vermittle ich Ihnen jetzt kostenfrei einen Berater aus meinem Netzwerk. ACHTUNG: Das Erstgespräch ist i.d.R. kostenlos und hier können Sie auch bereits erste Themen klären und einen Eindruck von Ihrem Coach/ Berater bekommen (hier klicken und Anfrage stellen)