x

   Sie wollen uns schon verlassen ?  

HALT! Warten Sie!

Fordern Sie doch erst einmal UNVERBINDLICH & KOSTENLOS meinen PRAXISREPORT an und prüfen die Qualität.

Fördermittel, Zuschüsse, Subventionen


Dieser Gratis Download kann jederzeit beendet werden. Sie sollten also schnell zugreifen, bevor es für immer zu spät ist.

Exklusiv im PRAXISREPORT kostenlose Insiderinfos
und wie Sie bis zu
63.000 EUR an Fördermitteln abholen!

________________________
Wir halten uns an den Datenschutz und respektieren Ihre Privatsphäre. Und wir hassen SPAM genauso wie Sie. Ihre email Adresse wird garantiert nicht verkauft oder an Dritte vermietet.

Mittwoch, 16.04.2014
Zeige deinen Freunden, dass dir das gefällt.
mail print

______________________________________________


Jetzt Prämien senken und mehrere 1.000€ bei Versicherungen sparen

______________________________________________


__________________________________   Anzeige


Kostenloser Businessplan, Businessplan Vorlage, Businessplan Muster

__________________________________

Zu teuer versichert? Mit der BIG-Direkt lassen sich bis zu 900 Euro monatlich sparen

Gute Nachrichten für Krankenversicherte, die von Zusatzbeiträgen und schlechtem Service genug haben: Es gibt noch Krankenkassen, die die mangelnde Qualität vieler Krankenkassenleistungen für sich genutzt haben und deren Preis-Leistungs-Verhältnis so gut ist, dass sie eine offene Informationspolitik nicht scheuen müssen. So zum Beispiel der mehrfache Testsieger BIG-Direkt, der in der derzeitigen Diskussion um Insolvenzen und Zusatzbeiträge mit einer guten Finanzlage punkten konnte. So erklärte die bundesweite Krankenkasse nun verbindlich, bis einschließlich 2013 keine Zusatzbeiträge zu erheben. Mit zahlreichen Wahltarifen und einem lukrativen Bonusprogramm für aktive Mitglieder können hier bis zu 900 Euro monatlich im Vergleich zu ähnlichen Konkurrenztarifen gespart werden.

 

 

chten Sie mehr zu den preisgekrönten Leistungen der BIG-Direkt erfahren oder sofort wechseln?

 


Was viele Zusatzbeitragszahler nicht wissen: Es ist in der Regel gar kein Problem, die eigene, teure Krankenkasse auch vor Ablauf der 18-monatigen Bindungsfrist wieder zu verlassen. Unternehmensexperte Andreas Schilling rät, sich im Zweifel über das Kündigungsrecht zu informieren – oder direkt einen kompetenten Berater zu kontaktieren.

 

Wollen Sie direkt einen Berater vor Ort, der Ihnen bei der richtigen Wahl Ihrer Krankenversicherung hilft? Kein Problem. Hier können Sie eine kostenlose Beratungsanfrage stellen.

tl_files/foerder-abc/images/beraterkontakt.png

 

 

__________________

Hilfe und professionelle Unterstützung finden Sie bei meinem Beraternetzwerk. Zuschüsse von bis zu 90% zu den Beratungskosten sind möglich (Förderstellen sind bspw. KFW, BAFA, RKW, IHK uvm). Gerne vermittle ich Ihnen jetzt kostenfrei einen Berater aus meinem Netzwerk. ACHTUNG: Das Erstgespräch ist i.d.R. kostenlos und hier können Sie auch bereits erste Themen klären und einen Eindruck von Ihrem Coach/ Berater bekommen (hier klicken und Anfrage stellen)