x

Tragen Sie hier bitte Ihre Emailadresse ein,
der Report ist garantiert 100% kostenlos!

Erfolgreich bis zu 63.000€ Zuschüsse abholen

Kein Spam! Ich hasse Spam und werde Ihre Daten niemals an Dritte weitergeben
Kein Abo und garantiert keine Kosten! Link zum Datenschutz (hier klicken)

Montag, 22.06.2015

KFW Startgeld

Mit dem KFW Startgeld Darlehen werden Existenzgründer, kleine Unternehmen und Freiberufler, die über die erforderlichen fachlichen und kaufmännischen Qualifikationen verfügen und deren Gesamtfremdfinanzierungsbedarf 50.000 Euro nicht übersteigt gefördert.

 

Jetzt kostenlos anfordern

" ... Die wichtigste geförderte Kategorie von Unternehmen sind immer die KMUs (=kleine und mittlere Unternehmen). Mit Wirkung vom 1. Januar 2005 wurden KMUs EU-weit neu definiert. Diese Definition ist für Sie wichtig, da Sie nur die attraktiven Fördermittel erhalten, wenn Sie in diese Kategorie fallen. Sollte Ihr Unternehmen die unten genannten Kriterien erfüllen, so sind Sie anspruchsberechtigt und erhalten nicht rückzahlbare Zuschüsse, sobald Sie einen Antrag bei dem entsprechenden Förderprogramm stellen. Im Einzelnen gilt die Einteilung in vier Klassen ..."

Was kann mit dem KFW Startgeld finanziert werden?

Das KFW Startgeld kann für Investitionen in z. B. die Übernahme eines Unternehmens oder den Erwerb einer tätigen Beteiligung, in Grundstücke, Gebäude und Baunebenkosten, in Maschinen, Anlagen und Einrichtungsgegenstände oder auch in neueste Software, Lizenzen oder in Ihren Fuhrpark. Ebenso können auch Betriebsmittel finanziert werden wie die Auffüllung des Waren- oder Ersatzteillagers oder auch Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe verwendet werden.

Finanziert durch KFW Startgeld werden Investitionen, auch Betriebsmittel, und zwar bis zu 100 Prozent. Eine Antragstellung auf KFW Startgeld ist bis zu einem Unternehmensalter von drei Jahren möglich. Gefördert wird auch eine Gründung im Nebenerwerb, wenn das Unternehmen mittelfristig auf den Vollerwerb ausgerichtet ist. Dabei können sich Existenzgründer beim KFW Startgeld auf 5-10 Jahre und 1-2 tilgungsfreie Anlaufjahre freuen.

Eine kostenfreie außerplanmäßige Tilgung ist auch möglich. Bei mehreren Gründern kann für das gleiche Vorhaben der Höchstbetrag von 50.000 EUR aus dem Startgeld je Gründer in Anspruch genommen werden. Sind Sicherheiten vorhanden, müssen sie auch zur Absicherung des Startgeld Darlehens mit herangezogen werden. Allerdings wird ein Darlehen auch bewilligt, wenn die Sicherheiten nicht ausreichen. Die KfW wird die Hausbank obligatorisch zu 80 % von der Haftung freistellen.

Beantragung über die Hausbank

Eine Kombination mit anderen KFW Existenzgründungsprogrammen ist beim Startgeld leider nicht möglich. Der Gründungszuschuss der Arbeitsagentur kann allerdings zeitgleich in Anspruch genommen werden. Der KFW Startgeld Antrag an die KfW muss über die Hausbank (Bank oder Sparkasse) des Gründers bzw. Unternehmers gestellt werden.

Das KfW Startgeld muss zudem vor Beginn des Vorhabens bei der Hausbank beantragt werden. Nicht gefördert werden durch das Startgeld Sanierungsfälle und Unternehmen in Schwierigkeiten, Unternehmen der Branchen Landwirtschaft, Fischerei und Aquakultur sowie Umschuldung bzw. Nachfinanzierung bereits begonnener Vorhaben. Auch erneute Unternehmensgründungen können gefördert werden, wenn keine Verbindlichkeiten aus einer früheren selbstständigen Tätigkeit mehr bestehen. 

______________________________________________


______________________________________________


__________________________________   Anzeige


tl_files/businessplan-experte/images/bplan-160x160.gif

__________________________________